22.01.2015

Fabian Theis

Fabian Theis

Prof. Theis (*1976) forscht auf dem Gebiet der Systembiologie. Im Mittelpunkt steht die mathematische Modellierung von dynamischen Prozessen in Zellen, insbesondere während der Zellteilung und der Entwicklung von Organismen. Hierfür werden gen-regulatorische Modelle aus experimentellen Daten erstellt. Sie geben Aufschluss über Veränderungen beispielsweise im Krankheitsfall.

Nach dem Studium der Mathematik und Physik wurde Prof. Theis in der Biophysik der Uni Regensburg promoviert (2002), wo er sich im Fach Physik 2008 auch habilitierte. Parallel schloss er eine Promotion in Informatik an der Uni Granada ab (2003). Nach einem Aufenthalt als Bernstein Fellow am MPI für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen (2006-2007) leitete er sechs Jahre lang die Arbeitsgruppe für "Computational Modeling in Biology" am Helmholtz Zentrum München und war seit 2009 Associate Professor am Lehrstuhl für Angewandte Mathematik der TUM. Seit 2013 ist Prof. Theis Ordinarius für Biomathematik an der TUM und leitet das Institut für Computational Biology am Helmholtz Zentrum München.

Institut für Computerbiologie
Helmholtz Zentrum München
Ingolstädter Landstr. 1
85764 Neuherberg
Fon: 089-3187-4030
Mail: Mail an F. Theis